Das konntest du hier tun

Auf dieser Webseite konnten junge Menschen aus Sachsen-Anhalt vom 10. Februar bis zum 1. März 2020 ihre Ideen und Meinungen einbringen. Es geht darum herauszufinden, wie Jugendliche in der Politik mitreden können und wollen. Darüber hinaus möchten wir wissen, wie die Landesregierung euch über Politik informieren soll, die euch betrifft.

Eure Ideen und Meinungen werden den Ministerien vorgestellt und tragen dazu bei, ein Jugendpolitisches Programm (JpP) der Landesregierung zu entwickeln. Was das ist und was das mit dir zu tun hat erfährst du in der Box rechts oder hier.

Die vorgeschlagenen Ideen und Meinungen findest du weiterhin hier, klicke dazu einfach auf die Fragen und browse durch die Antworten! Natürlich informieren wir dich hier weiter über anstehende Workshops!

Das Jugendpolitisches Programm

Im Koalitionsvertrag haben die regierenden Parteien beschlossen, ein Jugendpolitisches Programm für Sachsen-Anhalt zu erstellen. Das Jugendpolitische Programm soll dazu beitragen, die Sichtweisen der jungen Menschen in Sachsen-Anhalt noch stärker in den Blick zu nehmen und diese fest im Regierungshandeln zu verankern. Derzeit arbeiten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Ministerien gemeinsam an dessen Erstellung.

Das Jugendpolitischen Programms verfolgt das Ziel, die bisherigen Programme und Aktivitäten der Landesregierung zur Verbesserung der Lage von Jugendlichen aufzuzeigen und zu bündeln. Darüber hinaus sollen die Bereiche identifiziert werden, in denen zusätzlicher Handlungsbedarf besteht.

Mehr zum Jugendpolitischen Programm erfährst du hier

Der Weg zum Jugendpolitischen Programm